Ich bin im Dezember 1972 geboren, verheiratet und Mutter von 3 Söhnen.

 

Schon am Ende meiner Schulzeit wusste ich, dass ich beruflich im Sozialbereich tätig werden möchte.

Und so wurde ich erst Sozialarbeiterin, ein wenig später auch Mediatorin und schließlich Psychotherapeutin.

Ich lege großen Wert auf regelmäßige Fortbildung, in den letzten Jahren schwerpunktmäßig im Bereich Traumatherapie, EMDR und Hypnotherapie. 

Renée Fellmann-Pozdena

​​Berufliche Tätigkeiten

Seit 1992 - heute

Sozialministerium in 3 verschiedenen Bereichen

  • Ö3 Kummernummer

  • Pflegetelefon (Beratung für pflegende Angehörige)

  • Bürgerservice des Sozialministeriums

 

2013 - 2019

die-möwe Wien (Kinderschutzzentrum Wien)

2017 - 2020

Mobbingberatung für den Verein Work & People

Weitere berufliche Erfahrungen

  • Amt für Jugend und Familie 17/18 Bezirk

  • Station für Heilpädagogik und Psychosomatik an der Univ. Klinik für Kinder- und Jugendheilkunde (AKH Wien)

  • Konfliktregelung mit Jugendgruppen

  • Lehrtätigkeit an der Akademie für den Ergotherapeutischen Dienst am Krankenhaus Baden

  • Gerontopsychiatrie im SMZ Ost, Psychiatrische Abteilungen (Wien)

  • Ambulanz für Psychosomatik und Psychoonkologie der 2. Med. Abt. des SMZ Ost (Wien)